quattro - Quattro-Antrieb

quattro - Quattro-Antrieb – ist dem System Antriebsregelsystem zugeordnet und wird beispielsweise bei folgenden Marken eingesetzt: Audi.

Das System regelt innerhalb spezifischer Grenzen automatisch und / oder nach Vorgabe des Fahrers die Verteilung der Antriebskräfte.


Beschreibung

Permanentes Allradsystem von Audi. Herzstück ist das Mittendifferenzial. Abhängig von Fahrsituation und Beschaffenheit der Fahrbahn reguliert das System automatisch innerhalb von Millisekunden die Kraftverteilung. Das geschieht mittels Torsen-Differenzial oder hydraulischer Lamellenkupplung. Einflussgrößen im Regelprozess sind Motordrehzahl und Drehmoment, Radgeschwindigkeiten sowie Längs- und Querbeschleunigung. Der Quattro-Antrieb mit asymmetrisch-dynamischer Momentverteilung überträgt bei Bedarf bis zu 100 Prozent des Antriebsmomentes auf die Vorder- oder Hinterachse.

Quelle: focus.de "Das ABS der Fahrsicherheit"