Adaptive Drive

Das System wird beispielsweise bei folgenden Marken eingesetzt: BMW.

Beschreibung

Aktive Stoßdämpfer und Stabilisatoren bei BMW zur Verhinderung von Nick- und Wankbewegungen. Dabei wurden die beiden Fahrwerkassistenten Dynamic Drive (Wankstabilisierung) und die elektronische Dämpfer Control (EDC) vernetzt.

Ergebnis ist Adaptive Drive, wobei Sensoren im Fahrzeug permanent die Fahrgeschwindigkeit, die Position des eingestellten Lenkradwinkels sowie die Quer- und Längsbeschleunigung des Fahrzeugs messen. Aus diesen Daten werden Steuerungsbefehle für die regelbaren Stabilisatoren und Stoßdämpfer errechnet.

Per Tastendruck kann zudem zwischen einer komfortablen und einer sportlichen Grundeinstellung gewechselt werden.

Quelle: Techniklexikon BMW.de