AHBC - Active High Beam Control

AHBC - Active High Beam Control – ist dem System Fernlichtassistent zugeordnet.

Durch den Fernlichtassistenten wird unter Beachtung der aktuellen Verkehrssituation und den Lichtverhältnissen das Fernlicht automatisch ein- bzw. ausgeschaltet, sodass die Straße und die Umgebung besser ausgeleuchtet und gleichzeitig andere Verkehrsteilnehmer nicht geblendet werden.


Aufgabe

Optimale Ausleuchtung der Straße und Vermeidung der Blendung anderer Verkehrsteilnehmer.

Bedienung

Das System kann abhängig vom Fahrzeug aktiviert / deaktiviert werden.

Komponenten
  • Kamera
  • Steuergerät
  • Scheinwerfer
  • ggf. Schalter (zum Aktivieren / Deaktivieren)
  • ggf. Raddrehzahlsensoren (Geschwindigkeit)
Einordnung

Der Fernlichtassistent ist als Einzelsystem (binärer Fernlichtassistent) oder in Kombination mit adaptiven Scheinwerfern verfügbar. Handelt es sich um eine Kombination, ist der Fernlichtassistent als Teilsystem im System "Adaptive Scheinwerfer" integriert.

Funktionsweise

Die von den Sensoren registrierten Verkehrsmerkmale (Umgebungshelligkeit, Geschwindigkeit) werden vom Steuergerät ausgewertet. Sobald keine anderen Verkehrsteilnehmer erkannt werden, wird das Fernlicht automatisch eingeschaltet, um die Fahrbahn optimal auszuleuchten. Werden andere Verkehrsteilnehmer detektiert, wird das Fernlicht ausgeschaltet, um eine Blendwirkung zu vermeiden. Ebenso wird das Fernlicht bei ausreichend ausgeleuchteter Umgebung (beispielsweise in Ortschaften) oder Unterschreitung der in Ortschaften gültigen Geschwindigkeit ausgeschaltet.