DRL - Daytime Running Light


Beschreibung

Das System schaltet die Frontscheinwerfer/Tagfahrleuchten automatisch ein, sobald der Motor gestartet wurde (teilweise bereits bei eingeschalteter Zündung). Dabei liegt die Lichtstärke in Abhängigkeit vom System zwischen der des Abblendlichtes und der des Standlichtes.

Die Tagfahrleuchten müssen sich automatisch ausschalten, wenn die Frontscheinwerfer (Nebel-, Abblendlicht oder Fernlicht) eingeschaltet werden (ausgenommen Lichthupenfunktion).

Regelung der Zulassung von Tagfahrleuchten bei Krafträdern in ECE-R 53 Abs. 6.13

Regelung der Zulassung von Tagfahrleuchten bei mehrspurigen Kraftfahrzeugen in ECE-R 48 Abs. 6.19

§49a (5) StVZO