VTC - Variable Timing Control

VTC - Variable Timing Control – ist dem System Motormanagement zugeordnet und wird beispielsweise bei folgenden Marken eingesetzt: Honda.

Steuerung, Regelung und Überwachung von Motorfunktionen, um den Betrieb des Antriebsaggregates und dessen Anbauteilen an Umgebungsverhältnisse und Betriebszustand, sowie an den Fahrwunsch des Fahrers anzupassen.


Beschreibung

Das System passt die Motorparameter durch Änderung der Steuerzeiten des Motors während des Betriebes an die Fahrsituation an. Dabei wird in bestimmten Drehzahlbereichen die relative Position der Einlassnockenwelle zur Auslassnockenwelle über elektrohydraulische Aktuatoren verändert. Zusätzlich wird in Abhängigkeit der Drehzahl die Länge des Ansaugkanals verändert.

Quelle: www.honda.co.nz (Stand: 13.02.2013)