Regensensor


Beschreibung

Der Regensensor aktiviert bei einsetzendem Regen oder anderer Nässeeinwirkung auf der Frontscheibe automatisch den Scheibenwischer und passt das Wischintervall der Stärke des Niederschlags an. Die Funktionsweise: Leuchtdioden im Inneren des Regensensors geben ein nicht sichtbares Infrarotlicht ab, das durch die äußere Oberfläche der Windschutzscheibe reflektiert und durch Fotodioden gemessen wird. Gelangt das Licht verlustfrei zurück zur Fotodiode, ist die Windschutzscheibe trocken. Ein Wasserfilm oder Tropfen auf der Scheibe bricht das ausgesandte Licht. Da die Messungen permanent vorgenommen werden, kann die Elektronik die Wischintervalle optimal steuern.

Quelle: https://bester-beifahrer.de/lexikon/