SHAKE – Structural Health and Knock Emission

Das System wird beispielsweise bei folgenden Marken eingesetzt: Porsche.

Beschreibung

Im neuen Porsche 911 ist zur Nässedetektion ein Structural Health and Knock Emission (SHAKE)-Sensor von Hella in den vorderen Radhausschalen integriert. Im neuen Sportwagen, der seit Frühjahr 2019 ausgeliefert wird, ist die Entwicklung als „Porsche WET-Mode“ im Einsatz. Die Lösung ergänze bestehende Assistenz- und Sicherheitssysteme, da sie dem Fahrzeug ermögliche, seine Umgebung nicht nur zu „sehen“ (etwa über Radar- und Kamerasysteme), sondern auch zu „fühlen“. Somit decke sie den unsichtbaren Bereich zwischen allen Fahrerassistenzsystemen in unmittelbarer Umgebung des Fahrzeugs ab.

Quelle: https://www.car-it.com/porsche-setzt-auf-naessesensor-von-hella/id-0067015