CACC – Cooperative Adaptive Cruise Control


Beschreibung

Das CACC beschreibt die Funktion des Adaptiven Geschwindigkeitsreglers, mit anderen Verkehrsteilnehmern zu kommunizieren und relevante Informationen sicherheitsgewinnend zu verarbeiten. So kann z.B. mit Hilfe von C-ITS auf ein Stauende nach einer Kurve hingewiesen und die Geschwindigkeit entsprechend im Vorfeld der Objekterkennung gedrosselt werden. Generell ist die Präfix "Cooperative" im Bereich der Fahrzeugsysteme ein Hinweis auf die Fähigkeit eines Systems, mit anderen Verkehrsteilnehmern (mittels V2I, C2X , C2C etc.) zu kommunizieren.

Quelle: https://www.transaid.eu/wp-content/uploads/2017/Deliverables/WP5/TransAID_D5_1_V2X_message_sets.pdf