YPVS – Yamaha Power Valve System

Das System wird beispielsweise bei folgenden Marken eingesetzt: Yamaha.

Beschreibung

Das System verändert die Auslass- Steuerzeiten beim Zweitakter, sodass ein besserer Gasfluss und damit eine bessere Verbrennung erreicht wird.

Das YPVS System hat eine zur Mitte hin konisch zulaufende Walze über dem Auslasskanal. Die Walze selbst wird über einen Bowdenzug von einem Elektromotor angetrieben und einer Elektronikeinheit gesteuert. Die Elektronik arbeitet drehzahlabhängig bzw. wird von der Zündung angesteuert und dreht die Walze also in dieser Abhängigkeit. Die Walze selbst hat im Bereich des Auslasskanals eine Aussparung, welche den Auslasskanal durch ihre Drehbewegung so vergrößert oder verkleinert. Es ändern sich also die Steuerzeiten in Abhängigkeit von der Drehzahl und der Motor wird „fülliger“ im mittleren und unteren Drehzahlbereich.

Quelle: https://www.yamaha-motor.eu/designcafe/de/about-design/technology/index.aspx?segment=About Design - Technology&view=article&id=440980