GVC - G-Vectoring Control

GVC - G-Vectoring Control – ist dem System Motormanagement zugeordnet und wird beispielsweise bei folgenden Marken eingesetzt: Mazda.

Steuerung, Regelung und Überwachung von Motorfunktionen, um den Betrieb des Antriebsaggregates und dessen Anbauteilen an Umgebungsverhältnisse und Betriebszustand, sowie an den Fahrwunsch des Fahrers anzupassen.


Beschreibung

Dank G-Vectoring Control werden Quer- und Längsbeschleunigung durch subtile Eingriffe in die Motorsteuerung so beeinfl usst, dass sich das Kurvenverhalten verbessert und
der Fahrkomfort steigt. Beim Einlenken in eine Kurve reduziert die Motorsteuerung für einen Moment die Einspritzmenge und damit das Drehmoment. Das Fahrzeug nickt
dadurch nach vorn und verlagert Gewicht auf die Vorderachse. Zudem werden kleinere Lenkkorrekturen überfl üssig und die Mitfahrer weniger starken Fliehkräften ausgesetzt.

Quelle: Mazda