E-Fuel


Beschreibung

So genannte E-Fuels sind synthetisch erzeugte Kraftstoffe, bei denen mittels elektrischer Energie Wasser und CO2 in Kraftstoff umgewandelt wird. Der Prozess, welcher Power-to-Fuel benannt wird, kann nicht auf die Emissionsziele angerechnet werden, da bei der Entstehung elektrische und chemische Energie benötigt werden, wobei das Emissionsverhalten solcher Kraftstoffe gegenüber herkömmlichen Kraftstoffarten weit besser ist. Im privaten Mobilitätssektor kommen E-Fuels jedoch vorerst nicht zum Einsatz, da Herstellung und Speicherung kostenintensiv sind. Relevant sind E-Fuels zukünftig dort, wo die Elektrifizierung, sprich E-Mobilität schwierig ist, so z.B. im Flug- und Schiffsverkehr.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/E-Fuel